ICAR Motorkondensatoren

Zeige 1 bis 30 (von insgesamt 43 Artikeln) Seiten:  1  2  [nächste >>] 
Zeige 1 bis 30 (von insgesamt 43 Artikeln) Seiten:  1  2  [nächste >>] 

Ecofill MKP Motorkondensatoren mit Gießharzverguss von ICAR

MKP bedeutet  Metallisierter Kunststofffolien - Kondensator aus Polypropylen.

Die Kondensatoren der Serie Ecofill sind selbstheilende, mit Harz vergossene MKP- Betriebskondensatoren im Kunststoffbecher. Durch den einfachen und hochautomatisierten Fertigungsprozess der ständig durch Qualitätskontrollen überwacht wird, ist die hohe Zuverlässigkeit dieser Kondensatoren in den vielfältigsten Anwendungsbereichen garantiert.

Kondensatoren mit und ohne Kabel

Diese Kondensatoren haben folgende Eigenschaften:

Sie sind selbstheilend, verlustarm und haben eine lange Lebensdauer.

Die Sicherheit wird erreicht durch:

  • eine moderne Fertigungstechnologie sowie eine sorgfältige Vormaterialauswahl von Rohstoffen.
  • Ständige Zwischenprüfungen zwischend und während der unterschiedlichen Fertigungsschritten gewährleisten die hohe Zuverlässigkeit und beste Qualität der Kondensatoren von Icar.
  • Die Motorkondensatoren entsprechen den gültigen Vorschriften nach DIN EN 60252-1 (UL/CSA)
  • Schutz vor Überspannung ist gegeben durch Selbstheilung bei elektr. Durchschlägen.

Befestigung

 

Ecofill Befestigungslösung
  • Das Multifix® Befestigungssystem ist eine patentierte Befestigungslösung von Icar.
  • Geliefert werden die Kondensatoren mit einem Befestigungsbolzen (8x10mm). Dieser wird einfach in den entsprechenden Einschub im Kondensator gesteckt, der anschließend  problemlos befestigt werden kann.

 

Elektrische Anschlüsse

Lieferbar sind die Motorkondensatoren in der Ausführung (A) mit 6,3 x 0,8mm Flachsteckern oder in der Variante mit Kabel – Ausführung (B). Das Kabel hat eine Länge vom 350mm mit Querschnitt von 2 x 0,75mm Leitungen.

 

Kondensator mit Steckanschluss Kondensator mit Kabel

 

Schutzklasse

Ausführung  A (Flachstecker 6,3 x 0,8mm) entspricht der Schutzklasse IP00

Ausführung   B (mit Kabel) entspricht der Schutzklasse IP64

So wählen Sie den richtigen Kondensator

  • Bei der Auswahl auf gleiche Kapazität (uF – Mikrofarad) achten. Das bedeutet wenn Sie einen Kondensator mit bspw. 30 Mikrofarad ersetzen müssen, auch einen entsprechenden Kondensator mit 30 Mikrofarad wählen. Wichtig: es sollte auch die Nennspannung passen.
  • Die Toleranz sollte auch nicht schlechter sein als beim zu ersetzenden Original-Kondensator.
  • Die Abmessungen sollten nahezu identisch sein - passt das Ersatzteil in die dafür evtl. vorgesehene Halterung?
  • Ist der Ersatzkondensator für den vorherrschenden Temperaturbereich geeignet  bzw. stimmt die Klimaklasse überein?
  • Hat der Kondensator eine entsprechende Sicherheitsklasse?
  • Und last but not least: besitzt das Ersatzteil relevante Prüfzeichen? Falls nicht, ist die Angabe einer CE Kennzeichnung mit Angabe der gültigen Norm vorhanden?

Technische infos

Motorkondensatoren die wir im Arnolicht Shop anbieten, erfüllen diese hohen Anforderungen, sie sind qualitativ hochwertig und zuverlässig in der Anwendung.

Gefahrenhinweis:

Der Umgang mit elektrischem Strom und den jeweils geltenden Bestimmungen setzt Fachwissen voraus und ist für den Einbau unabdingbar. Wir haften nicht für evtl.Folgen bei falschem Umgang.

 

 

YES4trade by yes websolutions
eCommerce Shop Engine © 2004 xt:Commerce